Sommerlager in Geitau

Unser Stammessommerlager in Geitau/Obb. Erreichten wir mit der Bundesbahn und genossen es von Anfang an in "vollen Zügen". Auf einer abgelegenen Wiese teilten sich die 48 Pfadis den Zeltplatz mit ca. 40 Kühen, die uns morgens Glockengeläut weckten. Waschen mussten wir uns mit Wasser aus nem Bach ( ne war dat kalt!!) auch unser Trinkwasser kam aus dem Bach. Das beste war jedoch, dass man dort hervorragend plantschen konnte!! Das Sommerlager stand in diesem Jahr unter dem Motto "in 14 Tagen um die Welt". Jeden Tag wurden durch ein Spiel, Erzählungen oder durchs Essen ein anderes Land vorgestellt.
«zurück